Vorwort Juli/August


Liebe Gemeindemitglieder,

 

endlich sind sie da, die Ferientage. Viele von uns sind jetzt unterwegs.

In der Gemeinde spricht man daher oft vom „Sommerloch“.

 

Die Gremien und Gruppen, Hauptamtliche und Ehrenamtliche machen jetzt eine Sommerpause.

Seinen Dienst tun wird allerdings Pfarrer Justus Oruh, der unser im Juli als Aushilfspfarrer unterstützt. Er studiert aktuell in Rom und wird während seiner Zeit hier im Kloster der Schwestern Mägde Mariens wohnen.

Nach den Ferien nimmt dann unser neuer Kaplan Sorbin Kuruvilla im Seelsorgeteam seine Arbeit auf und wird für drei Jahre in der Gemeinde arbeiten und leben.

Aber nun wünsche ich allen schöne Ferien, und wer in Köln bleiben muss, der findet vielleicht ja doch Gelegenheit für das ein oder andere Päuschen.

 

Ihr

Dr. Wolfgang Fey, Pfarrer