Tauftermine 2020


Wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind in unserer Gemeinde katholisch taufen lassen möchten.

H I N W E I S

Taufen während der Corona-Pandemie

 

 

Liebe Eltern,                                                                                                                         Stand 4. Juni 2020

 

um alle gebotenen Sicherheitsmaßnahmen erfüllen zu können, werden wir bis auf weiteres nur noch Einzeltaufen sonntags um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Pankratius durchführen.

Taufen in der Marienkapelle entfallen.

Bitte beachten Sie die in der Kirche aufgestellten Hinweisschilder zum Abstand und zur Nieß/Husten-Etikette und die nachstehenden Verhaltensmaßregeln.

 

Liste aller Mitfeiernden

Eine Liste aller Mitfeiernden mit Namen, Anschrift und Telefonnummer, sowie Angabe der Familienkonstellationen (wer gehört zu wem?) muss im Pfarrbüro eine Woche vor Tauftermin hinterlegt werden.  Diese Daten werden 4 Wochen ab Tauftermin sicher aufbewahrt, um auf Verlangen der Behörden zum Nachvollzug von Infektionsketten vorgelegt zu werden. Danach werden sie vernichtet. Die maximale Personenzahl ist auf Täufling, Eltern und 10 Mitfeiernde beschränkt.

 

Sitzplan

Aus den Familienkonstellationen wird von uns ein Sitzplan erstellt und an die Küster zur Kontrolle weitergeleitet.  Paare, Familien und Menschen, die in einem Haushalt leben, dürfen zusammensitzen. Ansonsten muss der Mindestabstand von zwei Metern nach allen Seiten eingehalten werden. Es darf nur auf den markierten Plätzen gesessen werden.  

 

Mund-Nasenschutz

Alle Mitfeiernden müssen beim Betreten und Verlassen der Kirche einen Mund-Nasenschutz tragen.  Dieser kann in der Bank abgenommen werden.  Es muss ein Mindestabstand von zwei Metern nach allen Seiten eingehalten werden.

Am Taufbecken wird dieser Mindestabstand unterschritten. Hier ist der Mund-Nasenschutz bei Taufspender, Eltern, Paten und allen Nahestehenden erforderlich.

 

Gesang

Gemeindegesang ist mit Mund-Nasen-Bedeckung wieder möglich, sofern ein Mindestabstand von zwei Metern nicht unterschritten wird.

 

Taufspendung

Der Taufspender desinfiziert seine Hände, bevor er Taufspendung und Zeichenhandlungen wie die Salbung mit Öl vollzieht. Die deutenden Worte spricht er mit ausreichendem Abstand und gegebenenfalls mit Mundschutz, der auch für Eltern, Paten und Angehörige erforderlich ist, wenn diese den Mindestabstand unterschreiten. 

 

 


 

 Um die Taufanmeldung für Sie noch einfacher zu machen, können Sie auch ab sofort das Anmeldeformular online ausfüllen. Bitte beachten Sie folgende Hinweise.

 

I.  T A U F T E R M I N E

Bitte wählen Sie aus der Terminübersicht einen für Sie passenden Tauftermin. Die Taufen finden immer sonntags um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Pankratius statt. Es wird zur Zeit nur 1 Kind in unserer Pfarrkirche getauft. Ob Ihr Wunschtermin noch frei ist, erkennen Sie an den grünen (frei) oder roten (belegt) Punkten. Achten Sie bitte auf den angegebenen Anmeldeschluss und den Termin für den  Vorbereitungsabend.  Der Vorbereitungsabend ist Voraussetzung zur Taufe. Die Katecheten bereiten mit Ihnen den Taufablauf vor. Angepasst an die aktuelle Corona-Situation findet diese Vorbereitung derzeit telefonisch oder per E-mail statt. 

 

T E R M I N Ü B E R S I C H T

Monat  

15.00

Uhr

15.00

Uhr

15.00

Uhr 

 

15.00

Uhr 

 

15.00

Uhr

Vorbereitungstermin       

      Anmeldeschluss     

Jan 20    05.01.     12.01. 19.01.

26.01.

  02.12.19 27.11.19
      •  •   •  •  •     •     •  •  •        
Feb 20 02.02. 09.02. 16.02.

23.02.

  06.01. 18.12.19
        •    •     •       •  •          
Mär 20 01.03.* 08.03.* 15.03.* 22.03.* 29.03.*    
  -  -  -  - -  -  -  - -  -  -  - -  -  -  - -  -  -      
Apr 20 05.04.* 

11.04.**

12.04.

19.04.

26.04. 02.03. 26.02.
   -  -  -  -   •       •       •   •   •        
Mai 20 03.05. 10.05. 17.05. 24.05.

31.05.

06.04. 25.03.
    •       •    
•  •  •  •   •    
        
Jun 20 07.06. 14.06. 21.06.

28.06.

  04.05. 29.04.
      •   •         
Jul 20

05.07.

12.07. 19.07. 26.07.   08.06. 27.05.
 

 

   
         
Aug 20 02.08. 09.08. 16.08. 23.08. 30.08. 06.07. 24.06.
       •      •      
Sep 20 06.09. 13.09. 20.09. 27.09.   03.08. 29.07.
  •               
Okt 20 04.10. 11.10. 18.10. 25.10.   07.09. 26.08.
        •    
       
Nov 20 01.11. 08.11. 15.11. 22.11. 29.11.  05.10. 30.09.
  •        
•          
Dez 20 06.12. 13.12. 20.12. 27.12   02.11. 28.10.
  •   •   •   •       

Status der möglichen Plätze:  •  frei         belegt

Kursive Daten  fallen in die Ferienzeiten inkl. einschließenden Wochenenden

* Während der Fastenzeit vom 26.02–09.04.20 finden keine Taufen statt.  

** 11.04. Osternacht/ 12.04. Ostersonntag/31.05. Pfingsten


 II.  F 0 R M U L A R E

Wenn Sie das Anmeldeformular online ausgefüllt haben, drucken Sie es aus und senden es unterschrieben und mit einer Kopie der Geburtsurkunde des Kindes ins Pfarrbüro. Sollten Sie zu einer anderen Gemeinde gehören, benötigen wir zusätzlich einen Entlass–Schein und die Weiterleitungsnummer Ihrer Wohnortpfarrei.


 III. T A U F P A T E

Es genügt ein katholischer Taufpate, der mindestens 16 Jahre alt ist und immer noch Mitglied der katholischen Kirche ist. Der Pate beantragt in seiner Wohnsitzpfarrei einen Patenschein und sendet uns diesen mit Angabe des Tauftermins und Namen des Patenkindes bis spätestens 2 Wochen vor Tauftermin zu.

Nichtkatholische Christen können nur zusammen mit wenigstens einem katholischen Paten als Taufzeugen zugelassen werden. 


 

IV.  A N M E L D E B E S T Ä T I G U N G

Nach Eingang des Anmeldeformulars erhalten Sie von uns per Email eine Bestätigung des Tauftermins, sowie die Kontaktdaten des verantwortlichen Taufkatecheten. Erst wenn Sie diese Rückmeldung erhalten haben, ist Ihr Kind zur Taufe angemeldet. Bei Rückfragen helfen wir Ihnen gerne weiter.


V.  U N T E R L A G E N  zur  T A U F V O R B E R E I T U N G

In dem Infomaterial zur Taufvorbereitung finden Sie jeweils eine Auswahl von Liedern, Fürbitten und Bibelstellen. Bitte suchen Sie sich 

  • mindestens eine Bibelstelle (am besten zwei  drei), 
  • mehrere Fürbitten 
  • sowie einige Lieder 

 

aus und bringen diese Auswahl am Abend der Taufvorbereitung mit. Gerne können Sie natürlich auch Vorschläge einbringen, die nicht in diesen Auswahlen enthalten sind.